Betriebsordnung La Chianca

  1. Die Direktion stellt bei Buchungen von Bungalows und Casemobili dem Kunden den gewünschten Typ in dem gewünschten Bereich der Anlage zur Verfügung. Sie verpflichtet sich jedoch nicht eine ganz bestimmte Art von Bungalow oder Casemobili oder eine bestimmte Bungalow oder Casemobili zur Verfügung zu stellen.
  2. Buchungen können nur in Verbindung mit einer Anzahlung von 40% der Gesamtsumme des Aufenthaltes akzeptiert werden. Die Direktion behalt sich jedoch das Recht vor, Buchungen zu akzeptieren oder abzulehnen. lm letzteren Falle wird die bereits bezahlte Summe umgehend zurück gesendet.
  3. Die Gesamtsumme für den Aufenthalt muss undedingt bezahlt werden bevor die Unterkunft zur Verfügung gestellt wird.
  4. Bei verspäteter Anreise oder vorzeitiger Abreise muss der volle Betrag für den gebuchten Aufenthalt bezahlt werden.
  5. Die in der Buchung anzugebenden Daten für den Aufenthalt verstehen sich wie folgt: 1. Datum für den Anreisetag; 2. Datum für den Abreisetag.
  6. Die Bungalows und Casemobili werden am Anreisetag nach 16:00 bis 20:00 Uhr zur Verfügung gestellt und müssen am Abreisetag vor 10:00 Uhr verlassen werden. lm Falle einer verspäteten Ankunft wird die Unterkunft bis 16:00 Uhr des Folgetages zur Verfügung gehalten, nach Ablauf dieser Frist gilt die Buchung als storniert.
  7. Eventuelle Stornierungen, welche per Einschreiben, gerichtet an die Direktion des Villaggio mindestens 30 Tage vor Beginn der in der Buchung angegebenen Aufenthaltsdauer eingehen, bedeuten für den Kunden einen Verlust von nur 40% des Gesamtbetrages des Aufenthaltes.
  8. Es ist verboten, mehr Personen, als die in der Buchung angegeben sind, in den Unterkünften unterzubringen.
  9. Der Besuch von Verwandten oder Bekannten ist auf 30 Minuten begrenzt.
  10. In der Hochsaison sind keine Besuche gestattet.
  11. Von 23:30 bis 7:30 Uhr und von 13:30 bis 16:00 Uhr ist aus Rücksicht auf die anderen Gäste absolute Ruhe einzuhalten. ln dieser Zeit ist der Eingang des Villaggio für Autos geschlossen.
  12. Jeder Gast ist verpflichtet auf seine Sachen zu achten, die Direktion haftet nicht für alle Fälle von Diebstahl, Knappheit und/ oder Schäden.
  13. Beschädigen Sie nichts, was zur Ausstattung und Mobilar gehört; die Verwaltung behält sich das Recht auf Schadensersatz für Schäden und zerbrochene Gegenstände vor. Verlassen Sie Ihre Unterkunft in ordentlichem Zustand (Geschirr abgewaschen), wenn die Unterkunft in besonders unordentlichem Zustand verlassen wird, kann die Direktion eine zusätzliche Gebühr für Reinigung einheben.
  14. Werfen Sie Abfälle nur in die dafür vorgesehenen Behältnisse.
  15. Parken Sie lhr Auto nur auf den ausgewiesenen Parkflächen.
  16. Es ist ausdrücklich verboten, Tiere im Resort ohne schriftliche Genehmigung der Geschäftsleitung zu halten. Dazu ist des weiteren eine Bescheinigung über Impfungen und eine gültige Haftpflichtversicherung vorzulegen.
  17. Mit dem Eintritt in den Villaggio wird diese Betriebsordnung akzeptiert, welche der Vollständigkeit halber auch in unmittelbarer Nähe der Direktion aushängt.
  18. Für alle Streitigkeiten, die sich im Zusammenhang mit dem Vertrag des Aufenthalts und der Buchung ergeben sollten, müssen diese von einem Schiedsgericht aus folgenden 3 Mitgliedern gelöst werden. Dieses besteht aus einer Person pro Partei und einem Präsidenten welcher ein Anwalt aus Vieste sein wird. Diese Partei muss in Vieste gegründet werden.
  19. Die Direktion behält sich das Recht vor, die Personendaten für Notfälle oder für den vom Gesetz erlaubten Gebrauch zu benützen.